PSOE und Junts einigen sich über das Amnestiegesetz über das an diesem Donnerstag abgestimmt wird

822

Über das Gesetz wird an diesem Donnerstag im Kongress abgestimmt, am selben Tag, an dem die Frist für die Aufhebung des Pakts endet, nachdem die sieben Abgeordneten von Junts das Gesetz in der Plenarsitzung am 30. Januar gekippt hatten.

Der Vorsitzende der Justizkommission des Kongresses, Francisco Lucas, hat die Mitglieder der Kommission für diesen Donnerstag um 11 Uhr zu einer Sitzung einberufen. In dieser Sitzung wird über eine neue Stellungnahme zum Gesetz abgestimmt und diese voraussichtlich gebilligt, die dann dem Plenum zur endgültigen Genehmigung vorgelegt wird.

Es ist noch nicht bekannt, ob Pedro Sánchez den Forderungen der Junts nachgegeben hat, insbesondere in Bezug auf die Definition von Terrorismus. Puigdemonts Unterstützer forderten, dass die Sozialisten alle Verurteilten in das Gesetz aufnehmen, unabhängig von der Art des Verbrechens.

Carles Puigdemont hat sich am Wochenende gelassen zu diesem Abkommen geäußert, das er für selbstverständlich hielt. Der ehemalige katalanische Präsident forderte die Separatisten auf, sich auf “Konfrontation” und “Unilateralismus” vorzubereiten, sobald die Amnestie verabschiedet sei.

Bild: Archiv


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter