Palencia: Verhaftung eines Mannes der eine 14-jährige auf den Mund geküsst hat

1034

Die Nationalpolizei hat einen 37-jährigen Mann in Palencia als mutmaßlichen Täter eines sexuellen Übergriffs festgenommen, weil er ein 14-jähriges Mädchen gegen ihren Willen auf Wange und Lippen umarmt und geküsst hat.

Die Ereignisse ereigneten sich bereits am 19. August gegen 14:40 Uhr, als die junge Frau, die sich an der Bushaltestelle an der Plaza León in der Hauptstadt Palencia befand, von einem Mann angesprochen wurde, um Geld zu bitten, mit der Ausrede, dass sie nach Madrid reisen müsse.

Die Minderjährige antwortete, dass sie kein Geld habe, aber die Person näherte sich ihr und begann überraschenderweise, sie zu umarmen und auf die Wange und die Lippen zu küssen. Als der Angreifer von dem Minderjährigen zurückgewiesen wurde und sah, dass sich Menschen näherten, verließ er eilig den Ort.

Die Nationalpolizei hat nach den entsprechenden Ermittlungen die Identifizierung und anschließende Verhaftung wegen eines mutmaßlichen Verbrechens des sexuellen Übergriffs eingeleitet und die Justizbehörde auf die Tatsache aufmerksam gemacht.

Bild: Copyright: khunaspix


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter