Na endlich! Jetzt gibt es Spanischen Wein in der Dose

178

Es ist sehr üblich, dass ein spanisches Unternehmen auf Rot-, Weiß-, Rosé- und Sektkonserven setzt. Aber genau dem widmet sich Zeena, eine der mehr als 800 Firmen, die sich diese Woche auf der Barcelona Wine Week versammelt haben.

Zeena produziert nicht den Wein, den es verkauft, aber es legt bestimmte Richtlinien für die Weingüter fest, mit denen es zusammenarbeitet, die in Terra Alta begannen und später andere aus Penedés und Conca de Barberà hinzukamen.

Abgesehen von einigen erfolglosen Erfahrungen wurde Dosenwein in Spanien bisher kaum verkauft. Aber die Idee ist eigentlich schon ein paar Jahre alt. „20 oder 25“, erklärt die katalanische Geschäftsfrau Sana Khouja. „Aber die Erfolgsgeschichte kam 2010, als ein australisches Weingut eine Innenbeschichtung für Aluminium entwickelte, die gut mit seinem Säuregrad harmonierte. Als das Patent 10 Jahre später verloren ging, erlebte Dosenwein einen riesigen Boom in den USA.“

Wird das gleiche in Spanien passieren? Zeena ist das erste Unternehmen, das ernsthaft auf dieses Format setzt, und Khouja ist zuversichtlich: „Heute macht Dosenwein kaum 2 % des Marktes aus, aber es wird geschätzt, dass er 2025 13 % erreichen könnte. Er erlebt ein miserables Wachstum. Ich habe Gastgeber von allen Seiten erwartet, aber sie haben uns bereits mehrere Gold- und Silbermedaillen verliehen, wir exportieren in 10 Länder und sind im Vergleich zum Vorjahr um 285 % gewachsen.”

Zeena-Weine sind für Zeiten gedacht, in denen es für uns nicht bequem ist, einen Öffner und Gläser mit uns zu tragen, oder wenn wir eine kleine Menge per Lieferung bestellen möchten. „Bei Glovo sind wir sehr gut eingestiegen!“, betont sie. „Und auch in Bahnhöfen und Flughäfen, wo die Leute nicht fahren. Außerdem ist die Dose leicht zu öffnen, bequem, sie kühlt schnell ab … und wir sagen den Leuten nicht, wie oder wann sie sie trinken sollen.

Der Preis für eine 250-ml-Dose liegt bei etwa 3 oder 4 Euro, sodass der Preis des Produkts in einer herkömmlichen Flasche bei etwa 10 Euro liegen sollte. „Gibst du nicht 12 Dollar für ein Craft-Bier aus der Dose aus? Wir sind daran gewöhnt, billige Weine zu trinken, zu billig“, sagt Khouja. “Wir haben Blindverkostungen mit Sommeliers durchgeführt und sie waren nicht nur sehr überrascht, aber keiner von ihnen hat erkannt, welche Weine aus Dosen stammen.”

Bild: Zeena


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter