Man sollte in der Spanischen Sonne vorsichtig sein um nicht am Ende wie die Mallorca-Influencerin Caro Robens auszusehen

2877

Caro Robens (45) präsentiert ihren Körper gerne als ihr Kapital auf Instagram. Allerdings hat ein neues Foto der Bodybuilderin bei einigen Fans für erhebliche Besorgnis gesorgt.

Darauf zu sehen ist die 45-Jährige vor einer Felswand. Lediglich mit einem Bikini-String bekleidet steht Caro mit der Vorderseite zur Wand, während sie Rücken und Hinterteil vor der Kamera gekonnt in Szene setzt.

“Heute haben wir unseren ersten Strandtag eingelegt. So schön. Nicht zu heiß und vor allem noch nicht so voll. Entspannung pur”, schreibt die Blondine.

Besonders auffällig auf dem Foto ist ihr dunkelbrauner Hautton. Es scheint, als hätte Caro etwas zu lange in der Sonne verweilt. Dies ist auch ihren Fans nicht verborgen geblieben, die sich in den Kommentaren bereits große Sorgen um die Auswanderin machen.

Die Wahl-Mallorquinerin beruhigt jedoch: “Auf dem Foto wirkt es bräuner, als es tatsächlich ist.” Caros Haut erscheint durch die starke Lichteinwirkung dunkler als gewöhnlich. Sie räumt auch ein, ihrer Bräune ein wenig nachgeholfen zu haben: “Durch Gartenarbeit und Besuche im Solarium.”


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter