Katalonien bittet um Sex „in großen und offenen Räumen“ um Covid Ansteckung zu vermeiden

659

Einer der Zweifel, die während der Coronavirus-Pandemie aufgetreten sind, ist, wie man Safer Sex praktiziert. Die Empfehlungen waren vielfältig und vielfältig. Jetzt hat das katalanische Gesundheitsamt einen Leitfaden veröffentlicht, um Sex zu haben und sich vor dem Coronavirus zu schützen.

Unter dem Titel „Sex and Covid-19, Fragen und Antworten“ beantwortet der Leitfaden einige der Fragen, die sich in Bezug auf Sex und das Coronavirus stellen können. Der Leitfaden versichert, dass „es keine Beweise dafür gibt, dass die Krankheit durch Vaginal- oder Analsex übertragen wird“, warnt jedoch davor, dass es beim Sex leicht ist, „dem Atem oder Speichel ausgesetzt zu sein, der das Virus überträgt“.

Laut der katalanischen Gesundheitsbehörde sind „sexuelle Praktiken ohne physischen Kontakt mit anderen Menschen“ die besten und unterstreichen, dass „ein geringeres Risiko besteht, wenn Beziehungen in großen, offenen und gut belüfteten Räumen gepflegt werden“, schließt der Leitfaden.

Auf in die Natur 🙂


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter!