Kantabrien schafft die COVID-Passpflicht im Gastgewerbe ab

1390
Eilmeldung Kantabrien
Spanisch Lernen

Kantabrien hat beschlossen, die COVID-Passpflicht in Gastgewerbe- und Freizeiteinrichtungen, in denen der Verzehr von Speisen oder Getränken erlaubt ist, zu beenden. Das Gesundheitsministerium hat sich entschieden, die Gültigkeit des Zertifikats 40 Tage nach seiner Einführung nach gerichtlicher Genehmigung nicht zu verlängern.

Der Direktor des Bereichs, Miguel Rodríguez, erklärte, dass dies „nicht mehr dem Ziel entspricht“, weil es die Übertragung mit der Omicron-Variante in Innenräumen nicht verringert.

Somit wäre der COVID-Pass ab diesem Dienstag nicht mehr obligatorisch, um Einrichtungen zu betreten, in denen der Verzehr von Speisen oder Getränken erlaubt ist.

Bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand zum Thema Nachrichten Spanien

Folgen Sie unseren sozialen Netzwerk unter
Facebook: https://www.facebook.com/Nachrichten.es
Twitter: https://twitter.com/nachrichten_es
Telegram: https://t.me/nachrichten_spanien

>>>Unterstützen Sie uns mit einer Spende!<<<


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Wöchentlichen Newsletter!