Flat Earther treffen sich zu ihrem ersten Balearen-Kongress auf Menorca

Spanisch Lernen

Ciutadella wird am 18. September um 18:00 Uhr mehr als hundert Flat Earther empfangen, um das erste Treffen der Bewegung auf den Balearen zu feiern. Die Leute werden nicht nur von Menorca kommen, sondern auch von den restlichen Inseln und der Halbinsel. „Als wir das Treffen ankündigten, dachten wir, es wäre etwas intimer und vertrauter, aber es gibt viele Anhänger von Flat Earthing und Menschen, die die Bewegung kennenlernen möchten “, sagt Maria Llompart, eine der Organisatoren.

Sie erklärt, dass “wir mit der Resonanz der Öffentlichkeit sehr zufrieden sind” und dass sie noch entscheiden müssen, wo das Treffen stattfinden soll, da der ursprünglich geplante Raum ” zu klein geworden ist, um alle Menschen aufzunehmen, die kommen werden “. Ihren Angaben zufolge werden Fans aus Barcelona, ​​​​Valencia und dem Baskenland teilnehmen. „Wir haben viele Unterstützer der Flachen Erde mobilisiert, die aus verschiedenen Teilen Spaniens zu dem Treffen kommen werden“, sagt Llompart.

Von der Organisation des Kongresses, der ungefähr drei Stunden dauert, sehen sie vor, dass sie die Teilnahme der „ Referenzen der spanischsprachigen kosmologischen Befragung “ haben werden. Es sind der Argentinier Iru Landucci, die katalanischen Brüder Jordi und David Barea und der Uruguayer Martín Rodríguez.

Sie alle, so Maria Llompart, „werden wissenschaftliche Argumente und philosophische Überlegungen teilen“, mit dem Ziel, die angebliche „ große Lüge und den Betrug aufzudecken, dass wir in einem Ballon leben, dass wir um die Sonne fliegen und dass wir uns im unendlichen Raum befinden ” . In diesem Sinne besteht das Ziel des Treffens laut Organisation darin, „die wahre Form der Erde zu verbreiten, die flach ist“.

Bild: Copyright: auntspray


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und erhalten Sie wöchentlich Spanische Nachrichten und Premium Nachrichten per Email.