Endesa nimmt seine vierte Photovoltaikanlage auf Mallorca in Betrieb

Endesa hat über seine Tochtergesellschaft Enel Green Power España (EGPE) seine vierte Photovoltaik-Solaranlage auf Mallorca mit einer installierten Leistung von 3,34 Megawatt in Son Orlandis in der Gemeinde Palma in Betrieb genommen. Die Produktionskapazität beträgt 5,67 Gigawatt/Stunde pro Jahr. Die Anlage in Son Orlandis gesellt sich zu denen in Sa Caseta (Llucmajor, 21,83 Megawatt), Biniatria (Alcúdia, 14,97 Megawatt) und Son Reus (Palma, 12,8 Megawatt). Eine fünfte Solaranlage befindet sich in Ca na Lloreta (Alcúdia) im Bau.

Die Photovoltaikanlage Son Orlandis wird in einer zweiten Phase ein Energiespeichersystem mit einer Leistung von 1,1 Megawatt und einer Kapazität von 5,5 Megawatt/Stunde umfassen. Es wird die erste Speicheranlage sein, die EGPE in Spanien mit einer innovativen elektrochemischen Technologie bauen wird, die sich von der herkömmlichen unterscheidet und auf Lithium-Ionen basiert. Es wird erwartet, dass dieses Speichersystem bis Ende dieses Jahres fertiggestellt wird, sodass Energie in Stunden ohne Sonneneinstrahlung in das Netz eingespeist werden kann.

Die Gesamtinvestition von Endesa in Photovoltaikanlagen auf Mallorca beläuft sich auf 47 Millionen Euro, mit Kofinanzierung aus Mitteln der Europäischen Föderation. Die Anlage in Son Orlandis wird 1.140 Haushalte mit Energie versorgen und den Ausstoß von 2.134 Tonnen Kohlendioxid vermeiden können.Während der Bauphase waren durchschnittlich 16 Arbeiter pro Woche beteiligt, mit einem Spitzenwert von 66.

Spanisch Lernen

Endesa wird, wie angekündigt, mit der Ausbildung der Bevölkerung beginnen, um die Beschäftigung in einem Sektor mit großem Potenzial zu verbessern. Auf diese Weise werden Schulungen zum Betrieb und zur Wartung von Anlagen für erneuerbare Energien durchgeführt und die lokale Einstellung für Arbeiten im Zusammenhang mit der Arbeit gefördert. Diese Schulungen werden in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Gemeinden und lokalen Einheiten in den Erneuerbare-Energien-Anlagen in Palma, Alcúdia und Llucmajor durchgeführt. Im vergangenen Februar und Juni fanden bereits Kurse in Llucmajor und Alcúdia statt.

Bild: Copyright: petkov


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und erhalten Sie wöchentlich Spanische Nachrichten und Premium Nachrichten per Email.