Ein 23-jähriger Deutscher Tourist stirbt auf Mallorca nach einem Sturz von einem zehngeschossigen Hotel

3103

Ein 23-jähriger deutscher Tourist starb am frühen Dienstagmorgen im Arenal von Palma (Mallorca), als er vom Dach des Timor Hotels stürzte.

Laut Quellen, die den Ermittlungen nahe stehen, ereignete sich der Vorfall am Dienstag gegen 3:00 Uhr morgens, als der junge Mann von der Dachterrasse des des zehngeschossigen Hotels stürzte. Vorläufige Ermittlungen deuten darauf hin, dass er zum Zeitpunkt des Vorfalls versucht haben könnte, sich Zugang zu einem Zimmer zu verschaffen.

Laut Mallorca Zeitung soll der junge Mann nach einer durchfeierten Nacht offenbar betrunken in der Unterkunft angekommen sein. Dasselbe Medienunternehmen weist darauf hin, dass der Tourist, der am selben Tag auf die Insel gereist war, weder Schuhe noch Hosen trug, was die Mitarbeiter der Unterkunft überraschte.

Beamte der lokalen Polizei von Palma, der Nationalpolizei und des Gesundheitspersonals von SAMU 061 begaben sich zum Tatort, die nur seinen Tod bestätigen konnten.

Bild: Google Streetview


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter