Der Strompreis in Spanien wird an diesem Sonntag für sieben Stunden kostenlos sein

2789

Der durchschnittliche Strompreis für regulierte Tarifkunden, die an den Großhandelsmarkt gekoppelt sind, steigt an diesem Sonntag im Vergleich zu diesem Samstag um 16,72 Prozent auf 25,41 Euro pro Megawattstunde (MWh).

Dieser Preis wird jedoch der bisher drittniedrigste für einen Tag im April sein und wird auch sieben Stunden lang null Euro betragen.

Konkret beträgt der Strompreis von 11.00 bis 18.00 Uhr null Euro/MWh, während der Höchstpreis zwischen 22.00 und 23.00 Uhr mit 127,85 Euro/MWh liegt.

Zu diesem Durchschnittspreis des “Pools” käme die Entschädigung an die Gasunternehmen hinzu, die von den von der Maßnahme begünstigten Verbrauchern, den Verbrauchern des regulierten Tarifs (PVPC) oder denjenigen, die, obwohl sie sich auf dem freien Markt befinden, einen indexierten Tarif haben.

Der durchschnittliche Strompreis lag im April bei 58,79 Euro/MWh und damit mehr als dreimal so niedrig wie im Vorjahresmonat mit 213 Euro/MWh.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter