Der Butangasflaschenpreis in Spanien steigt auf 16,67 Euro

1535

Butangas ist nach wie vor einer der am häufigsten verwendeten Brennstoffe in spanischen Haushalten, vor allem aufgrund seiner Erschwinglichkeit und Zugänglichkeit in Gebieten, in denen die Stromversorgung begrenzt ist. Mitte März hat sich der Preis dieses Produkts jedoch aufgrund der zweimonatlich durchgeführten Überarbeitung geändert.

Trotz der Tatsache, dass die Regierung einen Höchstpreis festlegt, stieg dieser für den 12,5-Kilogramm-Zylinder auf 16,67 Euro, was einem Anstieg von 4,91 % gegenüber dem vorherigen Preis von 15,89 Euro entspricht, wie im jüngsten Beschluss des Amtsblatts (BOE) veröffentlicht.

Dieser Anstieg ist der dritte Anstieg in Folge und der höchste Stand im letzten Jahr und liegt zwei Euro über dem Preis von vor sechs Monaten, aber immer noch unter dem Rekord von 19,55 Euro, der im Mai 2022 während der Energiekrise erreicht wurde.

Bild: Archiv


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter