Bank von Spanien erkennt Bit2Me für den Wechsel von Kryptowährungen an

497
Bit2Me Krypto
Spanisch Lernen

Die Welt der Kryptowährungen wächst weiter. Jeden Tag schließen sich mehr Unternehmen der Nutzung der Blockchain-Technologie an, aber es ist auch ein Sektor, der von Tag zu Tag mehr Regulierung erfordert. An diesem Mittwoch hat die CNMV die Regulierung von Krypto-Assets in Spanien eingeleitet , obwohl es sich um eine Überwachung handeln wird, die sich auf Werbekampagnen beschränken wird. Trotzdem erhielt Bit2Me, das Startup, das technologische Finanzdienstleistungen auf der Grundlage des Kaufs und Verkaufs von Kryptowährungen anbietet, als erstes Unternehmen die Bestätigung der Registrierung der Banco de España als Anbieter von Dienstleistungen für den Austausch virtueller Währungen gegen Treuhandwährungen und deren Verwahrung elektronische Geldbörsen.

Das von Leif Ferreira und Andrei Manuel gegründete Startup erfüllt nach Angaben der Bank of Spain die Vorschriften zur Geldwäscheprävention sowie die für Kreditinstitute festgelegten Anforderungen an die geschäftliche und berufliche Integrität. Von Bit2Me versichern sie, dass der Eintrag in das Register der spanischen Regulierungsbehörde einen weiteren Schritt in der massiven Einführung von Bitcoin und den übrigen Kryptowährungen in der spanischen Gesellschaft bedeutet.

Das Unternehmen aus Alicante war die erste „Börse“ (Tauschplattform für diese Art von digitaler Währung), die Gespräche führte und die Registrierung bei der Bank von Spanien beantragte. Jetzt hat es als erstes „grünes Licht“ erhalten und wird es ihnen ermöglichen, ihre Fortschritte im Blockchain-Ökosystem und in der Produktentwicklung fortzusetzen. Vor nur einem Jahr startete das Unternehmen in Madrid die Kampagne #WelcomeBitcoin, und jetzt fiel sie mit der Veröffentlichung der gemeinsamen Erklärung der CNMV und der Bank von Spanien zusammen, in der sie vor den Risiken dieser Produkte warnten.

Bit2Me bietet seinen Service derzeit in mehr als 100 Ländern an und verzeichnete 2021 ein Transaktionsvolumen von mehr als 1.100 Millionen Euro. Erst vor wenigen Monaten sind sie in Portugal gelandet, um vor ihrer künftigen Markteinführung im Jahr 2022 Motoren aufzuwärmen. Auf diese Weise erkennt die spanische Zentralbank an, dass Bit2Me die für Kreditinstitute festgelegten Anforderungen an die geschäftliche und berufliche Ehrbarkeit sowie die Vorschriften der Prävention der Geldwäsche erfüllt.

Web: Bit2Me

Bild: Bit2Me

>>>Unterstützen Sie uns mit einer Spende!<<<


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Wöchentlichen Newsletter!