Ausländer machen bereits mehr als 60 % der Bevölkerung in zehn Spanischen Gemeinden aus

1987
Ausländer machen bereits mehr als 60 % der Bevölkerung in zehn Spanischen Gemeinden aus

In Spanien existieren zahlreiche Gemeinden, in denen Ausländer mehr als 60 % der Einwohnerzahl stellen. Das bedeutet, dass in mehreren Ortschaften der Provinzen Guadalajara, Segovia, Alicante, Almería und Málaga mindestens sechs von zehn Bewohnern aus dem Ausland kommen. Laut dem Generalrat der Ökonomen weist Torre del Burgo in Guadalajara mit 89 % der 502 Einwohner…


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter