Angespuckt und Ausgeraubt: Die neue Masche Spanischer Taschendiebe

3192

Taschendiebe sind leider ein kriminelles Element, das in den meisten großen Urlaubszielen operiert, und sie erfinden ständig neue Wege, um das Hab und Gut von Menschen zu stehlen.

Die Polizei von Mossos d’Esquadra in der katalanischen Region hat einen der jüngsten Machenschaften beobachtet, die diese Kriminellen bisher bei zwei verschiedenen Gelegenheiten entwickelt und durchgeführt haben.

Wie in Videomaterial zu sehen ist, das sie auf ihren offiziellen Twitter-Account hochgeladen haben, sind an dem Trick zwei Männer beteiligt. Einer von ihnen spuckt ein ahnungsloses Opfer an und weist dann darauf hin, dass sie Schleim an sich haben, und bietet ihnen an, ihnen zu helfen, es zu reinigen.

Diese ekelhafte Technik wurde an Bahnhöfen des beliebten und geschäftigen U-Bahn-Systems von Barcelona beobachtet.

Ein solcher Versuch wurde von Überwachungskameras aufgezeichnet und zeigte zwei Männer mit Baseballkappen. Der erste Mann steht hinter einem Mädchen, das am Automaten ein Ticket kaufen will.

Nachdem der Mann in ihr blondes Haar gespuckt hat, dreht sich das Mädchen in dem Moment um, in dem sie spürt, dass etwas sie trifft. An diesem Punkt verhält sich der Verbrecher so, als wäre er ein verantwortungsbewusster Bürger, und bietet gut vorbereitet an, bei der Säuberung zu helfen.

Während sie mit dem barmherzigen Samariter beschäftigt war, machte sein Komplize eine Bewegung an ihrem Rucksack, den sie fest umklammert hatte, legte sie dann aber unbeaufsichtigt auf den Boden, um mit dem Speichel fertig zu werden.

Als der Trick beendet ist, erkennt ihr Helfer plötzlich, dass er seinen Zug verpassen wird und verschwindet. Natürlich muss das Mädchen dann traurig feststellen, dass sie Opfer von Taschendiebstählen geworden ist.

Ein weiterer ähnlicher Vorfall betraf einen jungen Mann, der mit einem kleinen Koffer und seinem Laptop unterwegs war. Ein Mann nähert sich ihm und spuckt dann in den Kapuzenpullover des Mannes.

Wieder rückt der Mann ein, um ihm beim Aufräumen des Speichels zu helfen, und der zweite Dieb nutzt die Gelegenheit, um sich mit dem Laptop aus dem Staub zu machen.

“Achten Sie auf Ablenkungen jeglicher Art, die Sie in öffentlichen Verkehrsmitteln, auf der Straße oder wo auch immer zu Fremden machen. Behalte deine Sachen jederzeit unter Kontrolle #StopFurts“, twitterten die Mossos, begleitet von den Videoaufnahmen.

Während sich die fraglichen Vorfälle in Barcelona ereigneten, wird Touristen von der spanischen Polizei empfohlen, sich darüber im Klaren zu sein, dass ähnliche Tricks in anderen Teilen des Landes von diesen opportunistischen Kriminellen angewendet werden könnten.

Bild: Copyright: bartusp


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter