100 Verbände gehen an diesem Samstag auf die Straße um Sánchez Rücktritt wegen der Amnestie zu fordern

1228

Fast hundert Verbände und Bürgerforen haben für diesen Samstag, den 9. März, um 12.00 Uhr mittags in Cibeles zu einer Demonstration unter dem Motto “Es gibt viele Gründe, Sánchez tritt zurück!” aufgerufen, um genau den Rücktritt des Präsidenten Pedro Sánchez zu fordern und damit ihre Ablehnung des Amnestiegesetzes für die an den Verfahren Beteiligten zum Ausdruck zu bringen.

Die Verbände, darunter Foro Libertad y Alternativa, Neos, Denaese, S’ha Acabat und Libertad Sin Ira, wollten unterstreichen, dass “die politische, institutionelle und soziale Verschlechterung, die Spanien seit dem Amtsantritt von Sánchez erleidet“, unterstrichen wird. In diesem Zusammenhang wurde hervorgehoben, dass “diese Verschlechterung einen Punkt zu erreichen droht, an dem es kein Zurück mehr gibt” und “das Land in eine längere Phase des schweren Niedergangs ziehen” könnte, die die Demokratie, das Wohlergehen der Bürger, den öffentlichen Frieden und das Überleben Spaniens “gefährdet”.

Unter dem Motto “Es gibt viele Gründe, Sánchez tritt zurück!” haben die Organisatoren der Demonstration an diesem Samstag ihre Ablehnung der Vereinbarungen der Regierung und der PSOE mit den Unabhängigkeitsparteien zum Ausdruck gebracht, die Pedro Sánchez den Verbleib in La Moncloa ermöglicht haben. Unter ihnen ist das Amnestiegesetz rot markiert, auf dem sie hervorgehoben haben, dass eine Vereinbarung mit “den Erben der Terroristen, die seit Jahrzehnten spanische Bürger ermordet, gefoltert und bedroht haben“, getroffen wurde.

Sonntag in Barcelona

Nach der Demonstration an diesem Samstag in Madrid am 9. März wurde in Barcelona eine weitere Demonstration von Gegnern der Unabhängigkeitsbewegung am Sonntag, den 10. März um 12:00 Uhr auf der Plaça Sant Jaume mit dem Slogan “Nein zur Amnestie, Nein zur Straflosigkeit” aufgerufen.

Der Aufruf wird von den Vereinigungen und Stiftungen der Madrider Demonstration organisiert, darunter Catalonia SumaCatalan Civic Coexistence, Spanish Civic Movement and Catalans, Españoles de a pie, Denaes Foundation, Hablamos Español, S’ha Acabat!, Estudiants pel Canvi und Somatemps.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter